Fachbereich: Wasserrettungsdienst

Wasserrettungsdienst an Gewässern

Nachdem die erste Saison an der Wasserrettungsstation am Kulkwitzer See gut angelaufen ist, durften wir uns ab 2014 auf mehr Komfort beim Wachdienst freuen. So ist die obere Etage fertig ausgebaut, die Küche ist eingerichtet und die Bootsschlepperei hat mit dem neuen Trailer ebenfalls ein Ende.

Die Absicherung am Kulkwitzer See erfolgt täglich in den Sommerferien des Freistaates Sachsen. Weitere Infos zur Anmeldung.

Dienstzeit ist von 10.45 bis 18.15 Uhr. In dieser Zeit sind bereits 15 Minuten vor und nach der offiziellen Wachzeit (11.00 bis 18.00 Uhr) zur Vor- und Nachbereitung enthalten. Der Dienst erfolgt für gewöhnlich im Team (1 Wachleiter und 2 Rettungsschwimmer).

 Zusätzlich habt ihr die Möglichkeiten einer gezielten Aus- und Fortbildung.

Wasserrettungsdienst in Hallen- und Freibädern

Auch in den Leipziger Frei- und Hallenbädern sorgen die Rettungsschwimmer der DLRG zusätzlich zum Bäderpersonal für Sicherheit. Die Bäder fordern uns kurzfristig an. Je nachdem wie knapp diese Anforderung ausfällt, erhalten die angemeldeten Rettungsschwimmer von uns eine E-Mail, eine SMS oder einen Anruf. Wer zuerst zusagt, bekommt den Dienst. Für den Fall, dass der Badebetrieb wegen schlechten Wetters abgesagt wird, erhältst du per SMS oder telefonisch unverzüglich Bescheid.

Für Dienste im Bad gibt es auch dieses Jahr wieder eine Aufwandsentschädigung von 4 Euro pro geleisteter Wachstunde! Die Freibadsaison läuft von Mitte Mai bis Mitte September. Zusätzlich erhalten wir auch regelmäßig Anfragen der Leipziger Hallenbäder über das gesamte Jahr verteilt.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular findest du bei den Downloads.