Aktuell angebotene Lehrgänge und Ausbildungen

Fachausbildung Wasserrettungsdienst 411 inkl. Module 402,403, 404 (Nr.: 01/411/2019)

Das Ostseebad Ahrenshoop ruft!

Dieser Lehrgang ist bereits beendet!

Zielgruppe
Jugendliche und Erwachsene, die im Wasserrettungsdienst aktiv werden möchten.
Voraussetzungen
  • Rettungsschwimmabzeichen Silber/Bronze oder mind. Juniorretter. Teilnahme an der Basisausbildung Einsatzdienste 401
  • Mitgliedschaft in der DLRG
Inhalt
Hallo an alle, die sich richtig fit für den Einsatzdienste der DLRG fit machen wollen. Unsere Kompaktausbildung zu Pfingsten umfasst die Fachausbildung Wasserrettungsdienst (411) und die Zusatzmodule zur Basisausbildung Einsatzdienste Rettungsgeräte, fließendes Gewässer und Küstengewässer 402-404.
Die vorige Teilnahme an der Basisausbildung Einsatzdienste 401 ist obligatorisch.
Wir werden gute drei Tage vorrangig draußen bei Wind und Wetter aktiv sein, Ahrenshoop und das dazugehörige Einsatzgebiet kennen lernen. Erfahrungsgemäß haben wir abwechslungsreiche Ostseebedingungen, so dass wir alle rettungsschwimmerischen Fähigkeiten fördern können.
Ziele
Wasserretter werden und damit mehr als nur am Pool Rettungsschwimmer*in sein.
Ausbildungen
Im Rahmen der Ausbildung können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • 411 - Wasserretter
  • 402 - Aufbaumodul - Umgang mit Rettungsgeräten und Überwachung von Wasserflächen
  • 403 - Aufbaumodul - Schwimmen in fließenden Gewässern
  • 404 - Aufbaumodul - Einsatz an Küstengewässern
Veranstalter
Bezirk DLRG Bezirk Leipzig e.V.
Fachbereich
Wasserrettungsdienst
Veranstaltungsort
Ostseebad Ahrenshoop: Kirchnersgang 2, 18347 Ahrenshoop
Leitung
Frank Irmler, Kai Stockhausen
Referent(en)
Sophia Hormig, Richard Rauber, Roman Siegel, u.a.
Termin(e)
1 Termin(e) insgesamt
  • Fr, 07.06. - Mo, 10.06.19 07:00 - 19:00 (Ostseebad Ahrenshoop: Kirchnersgang 2, 18347 Ahrenshoop)
Teilnehmerzahl
Min: 6, Max: 22
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Bezirk Leipzig e.V.
  • Ortsgruppe Strehla e.V.
Gebühren
  • 185,00 Euro - alle
Der Beitrag beinhaltet die Vollverpflegung und Übernachtung im Landgasthaus Fulge in Ahrenshoop. Der Beitrag ist bis 01.05. 2019 zu entrichten.
Sonstiges
Die Anreise erfolgt mit der Bahn. Die Ausbildung wird vom Verein finanziell gefördert, indem dieser die Fahrtkosten trägt. Wir erwarten daher auch eure Bereitschaft, Dienst/Praktikum am Kulkwitzer See in Vor- Haupt- und Nachsaison von mindestens 4 Tagen abzuleisten.

Ein Fahrzeug wird euer Gepäck nach Ahrenshoop transportieren.



Beachtet die Stornobedingungen! Bei Rücktritt von der Veranstaltung werden mindestens die Fahrkosten in Höhe von 90€ fällig.



Wir treffen uns spätestens am Freitag um 7.30Uhr auf dem Bahnsteig des Leipziger Hauptbahnhofs und kommen voraussichtlich am Montag um 18.40 Uhr dort wieder an.

Den Teilnehmenden wird eine Schulbefreiung des Vereins zugesendt.

Die Ausbildung enthält Wettkämpfe (Schwimmen und Retten, Run Swim Run und Beach Flags), daher kann die Schule die teilnehmenden frei stellen.
Mitzubringen sind
Freizeitkleidung, wettergemäße Kleidung, Neoprenanzug empfohlen (gibt es günstig bei Decathlon und wird sicher auch noch mehr als nur für diese Ausbildung gebraucht), Badekappe!, Flossen, Maske und Schnorchel, 2 Handtücher
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Unterbringung
Unterbringung ist vorgesehen
Meldeschluss
Di, 22.01.2019