Der Kanal war voll - Frühjahrsputz im Karl-Heine-Kanal

Am 24.03.2018 beteiligte sich die DLRG Leipzig, zusammen mit dem Wasser-Stadt-Leipzig e.V., dessen Partnern sowie Anwohnern am Leipziger Frühjahrsputz.

So suchten unsere Einsatzkräfte, speziell unsere Einsatztaucher mit Unterstützung des Technischen Hilfwerkes mehrere Brücken entlang des Karl-Heine-Kanals ab.
Und tatsächlich: Der Kanal war voll!

So fanden die rund zehn DLRG Helfer und vier Einsatztaucher neben den "Standard" Fundsachen wie Fahrrädern, Straßenschildern, Baustellenabsperrungen, Einkaufswagen und diversem Hausmüll, auch dieses Jahr wieder kuriose Gegenstände, die teilweise so tief im Schlamm steckten, dass das THW sie mit einer Seilwinde aus dem Kanal ziehen musste.

Angefangen bei Heimtrainern, Krückstöcken und Farbeimern - bis hin zu vermutlich kriminiell entsorgten Sachen wie Akten oder einem aufgebrochenem Fahrscheinautomat der Leipziger Verkehrsbetriebe, sorgt der Algenbedeckte Grund des Kanals für ein Schmunzeln oder Stirnrunzeln.

Aber seht am besten selbst, was da so alles zu Tage gefördert wurde:

» Zur Galerie... | » Zum Video...