Einsatztauchertreffen 20.-22.04.2018

Ein sehr interessantes Wochenende ging zu Ende! Dieses Mal waren unsere Taucher und Signalmänner sowie -frauen zu Besuch bei den Einsatztauchern der DLRG Gliederung Pirna.

Treffpunkt war die Kiesgrube in Ottendorf-Okrilla, da wir im letzten Jahr dort einen Einsatz hatten. Nachdem am Freitag das Lager und der Verpflegungsstützpunkt aufgebaut wurden, konnte es Samstag früh mit der Ausbildung los gehen.

Es gab fünf herausfordernde Stationen zu bewältigen: Die Personensuche mit dem Boot mithilfe eines Sonars, wobei der Taucher dann die Person bzw. Puppe bergen musste; ein Flansch der mit einem Hebesack an die Oberfläche geholt werden sollte; ein weiterer Flansch, bei dem mit einem Beutel voller Schrauben aus zwei Teilen eines gemacht werden sollte; ein Bilderrahmen, der unter Wasser zu basteln war... Diese Aufgabe bestand daraus Holz zu sägen und danach zusammen schrauben. Man beachte dabei bitte, all das unter Wasser! Und zu guter Letzt sollte eine alte unbrauchbare Pistole sowie leere Munitionsteile mit einem Metalldetektor gesucht werden. Tatsächlich konnte diese mit den einzelnen zentimeterkleinen Hülsen vom schlammigen Grund geborgen werden.

Am Ende des langen, aber erfolgreichen Tages werteten wir unsere neuen Erfahrungen in gemütlicher Runde am Lagerfeuer aus. Am nächsten Tag ging es nach dem Frühstück mit Sack und Pack müde, aber zufrieden wieder in Richtung Leipzig.

» Zur Galerie...