10.05.2019 Freitag  300 Lebensretter bekommen neue Bleibe

Happy End für die Deutsche-Lebens-Rettungsgesellschaft in Leipzig. Die 300 aktiven Mitglieder müssen ihr bisheriges Domizill in Eutritzsch verlassen, weil dort ein neues Stadtviertel für 3500 Menschen gebaut werden soll. Nun hat sich eine Lösung gefunden, die für die Lebensretter eine Verbesserung darstellt.

Kategorie(n)
Mitglieder, Veranstaltung

Von: Mathias Beutel

E-Mail an Mathias Beutel:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden