12.05.2019 Sonntag  Sächsische Landesmeisterschaft im Rettungssport 2019

Der erste Tag der sächsischen Landesmeisterschaft im Rettungssport gehen für den DLRG Bezirk Leipzig erfolgreich zu Ende... Annabelle Jesche (AK offen w), Ronja Grünsel (AK 17/18 w), Marten Pätzold (AK 17/18 m), Carlo Pohler (AK 15/16 m) und Abby Woßeng (AK bis 10 w) konnten sich die Landesmeistertitel und somit die direkte Qualifikation zu den deutschen Meisterschaften holen. 3 weitere Vizemeistertitel und 2 Drittplatzierte runden das gute Ergebniss der Leipziger Rettungssportler ab. Morgen werden die Mannschaftswettkämpfe unter aussichtsreicher leipziger Beteiligung in Riesa starten...

Auch am Tag der Mehrkampflandesmeisterschaften konnte die DLRG Bezirk Leipzig einige Erfolge erzielen. So gewannen die Mannschaften der AK offen weiblich, die Mädels der AK 15/16 und unsere Jungs der AK 15/16 den Landesmeistertitel und qualifizieren sich somit direkt für die deutschen Meisterschaften... In der AK 12 weiblich konnte der Vizemeistertitel errungen werden und auch die AK 13/14 landete auf dem Treppchen. Leider mussten unsere Männer krankheitsbedingt von Start zurücktreten. Ihr Punkte hätten sicher zum Erreichen des Mehrkampfmeistertitels erreicht. Für dieses Jahr müssen wir uns also mit Platz 2 begnügen, werden aber im kommenden Jahr bei der zweiten Auflage der Regionalmeisterschaft von Sachsen, Sachsen-Anhalt und hoffentlich auch dem Landesverband Thüringen wieder angreifen!

Kategorie(n)
Jugend, Rettungssport, Wettkämpfe

Von: Franziska Meissner

E-Mail an Franziska Meissner:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden